Stefan Opitz

Stefan Opitz ist seit 2007 bei DB Systel GmbH, dem internen IT-Partner der Deutschen Bahn, in verschiedenen Rollen unterwegs. Nach dem Studium der Medieninformatik und einer Diplomarbeit über JavaME auf Nokia Smartphones, startete er als einer der ersten App-Entwickler des Konzerns in einem innovativen Handy-Ticket-Projekt. Danach folgte der Rollenwechsel vom Entwickler zum Berater und später zum Product Owner in einem Projekt zum  Aufbau einer Tablet-Anwendung als digitalen Tagesbegleiter für operative Personale (Zugbegleiter und Triebfahrzeugführer). Seit 2015 ist er im Skydeck, dem Innovationslabor von DB Systel für Design Thinking, Geschäftsmodellentwicklung, kreative Prozessberatung und Digitalisierung in verschiedensten Projekten aktiv. Nebenberuflich ist er in der Darmstädter Kommunalpolitik als Stadtverordneter engagiert und versucht die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der beiden Welten Großkonzern und Kommunalpolitik zu verbinden.